Bucyrus 250 Tonnen Crane und Boomcar in G Scale

Gleich zwei Schreiner rühmen sich, eine CAD Fräse einsetzen zu können, die Werkstückgrössen
bis 2.00 x 2.00 Meter ermöglichen.
Also marschiere ich mit einem riesigen Schnittplan von 2.00 x 0.60 Metern zu den zwei Optimisten. Deren Gesichtsfarbe wechselt abrupt von Rosa ins Weisse.
Erst jetzt erfahre ich, dass deren Fräseinsätze mindestens 3 Millimeter breit sind. Hm… das bedeutet, dass alle konkaven Winkel einen 1,5 Millimeter breiten Radius haben.

Ok. Den kann ich noch nachfeilen. So bitte ich die zwei Superschreiner, mir eine Offerte zu machen. Diese Bitte wurde im Juli 2011 gemacht. Auf die Offerte warte ich noch heute.

Mal sehen, ob sich das mit 3 D Drucker machen lässt. Darüber informiere ich wahrscheinlich so um das Jahr 2023…oder so!

Von Fine Scale wäre der Kran erhältlich doch der würde mit rund 7'000 Franken mehr als ein Big Boy kosten, kommt also nicht in Frage.
Wird abgebucht unter: Träum mal schön weiter Junge.
  future 3future 1  
future 2  future 4

 future 12  future 22future 42
Der G Scale Bauplan M 190 Santa Fe ist mit Autocad erstellt. Das wäre schon eher machbar
schliesslich liegt da die Erfahrung aus dem H0 Massstab vor. Evergreenplatten sind ja geduldig.


doodlebug