Ein weiteres H0-Projekt bildete ein sogenannter «Weedsprayer»

Um dem Unkraut entlang der Bahnstrecken Herr zu werden, wurde ganz im «ökologischen Sinn» gespritzt was das Zeugs hielt.

Auch hier bildeten zwei Athearnmodelle die Basis für den Umbau. Ein alter Heavyweight, Gepäckwagen, ein Tankwagen und ein RPO bilden die Basis für den Umbau.

H03 3

schild

H03 1

H03 2
Hier wurde gesägt, geschnitten, gespritzt.
Die ganze Einheit wurde von einer Diesellokomotive gestossen.

Weedsprayer
Die gesamte Kombi des Weedsprayer ist einsatzbereit.

front 011

Frontansicht Links
Eigenbaumodell F. Rossi
Foto: Werner Meer

 

 calcoastrailks.com
Bild: cocoastrails.com
Front 012

Front Rechts

 dallas cartracks.com
Eine modernere Variante des Wedsprayers in Dallas
Bild: cartracks.com

Front 0114
Hier eine Aufnahme direkt von vorne, leider ist das Interieur vom Handling noch schräg und man hat das bei der Aufnahme nicht bemerkt, schade.

Seite 0113

Seite 0015
Die zwei Seitenaufnahmen zeigen, was aus dem Athearn Baggagecar entstanden ist.
Trotz Kompromissen im Modellbau ist das Resultat doch noch nahe am Original.

 

Die nachfolgenden Bilder sind dem Internet entnommen und zeigen auf, wie Weedsprayfahrzeuge auch noch aussehen können.

Modern 0116

Modern 0117

Modern 0118
Grosse Jungs basteln auch im Massstab 1:1

Modern 0119

Modern 0120

Dieser Truck macht Lust auf ein Modell in 1:29.
Warum auch nicht, den hat noch niemand!
 Bild 0122

 Overland Bild 0123
Bild: Werner Meer

Bild 0126
Hier ein Modell von MTH

 UP Bild 0121

Overland, ein bekannter Messingmodellbauer hat mit seinem Messingrohling eines Weddsprayer der Union Pacific sein gesamtes Messinglager leergeräumt.
 Bild 0124 Overland Bild 0122
Bild: Werner Meer
  overland front H0
Was so ein bisschen Farbe doch alles ausmachen kann?!
Bild: Internet Overland Messingmodell in H0