Layouts von Freunden

Hier finden Modellbahnanlagen von Freunden ihren Platz, die noch nicht über eine eigene Homepage verfügen.

Die meisten Fotos und Texte dieser Beiträge sind von den Kollegen. Die Publikation auf meiner Homepage ist autorisiert.

20.7.2017: Update
am Beitragsschluss

-----------------------------------------------------------------

Roland Scherler aus Bern stellt hier seine
H0 Anlage vor.
Roland ist ein Modellbahn-Kollege der ersten Stunde.

Wir zwei hatten  an der 3. Convention 1984 mit 6 x 3 Metern eine respektable Modellbahnanlage in Modulbauweise gebaut.
Eine 2 gleisige  Modulanlage mit Kreisverkehr war damals für die American Railroadfans in Switzerland eine Novum. Unser Thema war "Bewegung" anstelle der statischen Ausstellungsstücke in Schaukästen. Damit hatten wir als erste eine Modulare Anlage mit Kreisverkehr an der Convention.




Bankrahmen
Die Grunstruktur der H0 Anlage mit den wichtigsten Massen.

 

 Anlasge Skizze und Namen
Modulanlage aus Elementbau
Einzelne Rahmen und Rückwände aus 10mm Sperrholz.
Geländebau
Untergrund aus aus Sperrholz, Halbkarton und Gipsbinden, Felsformationen aus Gips mittels Rockmolds von Woodland scenics.
Beleuchtung
Halogen Hängeseilsystem
Gleis- und Weichen
Shinohara Code 100, WeichentriebeTortoise. Gleisbett aus Kork (Eigenfabrikat) Gleisschotter aus Nochprodukten.
Analog Betri
eb
Blocksystem, zwischen den Modulen mit Mehrfachsteckern verbunden.
Signale und Signalbrücken
BLMA Produkten
Tunnelportale und Stützmauern
Woodland Scenics
Brücken
150 Fuss- Tall Steel Viadukt (Bausatz) Microingeneering Comp
200 Fuss Parker- Doppelspur Brücke (Bausatz) Centralvalley Modelworks.
Gelände
Feinschwemmsand (vom Sense Fluss)
Geröll aus Talus von Woodland Scenics
Gräser Noch Produkte
mit Eigenbau Grasmaster appliziert.
Holzbauten
Trestle und Snowshed Eigenbauten aus diversen Holzprofilen von PEWI Modellbau Bern
Gebäude
aus DPM, Walthers Cornerstone Series, Woodland Scenics und Eigenbauten aus Holzprofilen und-Platten.
Farben
Woodland Scenics und Acrylfarben

Büsche und Sträucher
Woodland-, Noch- und MiniNatur- Produkten.
Bäume
Alles Eigenbauten, Nadel und Laub aus MiniNatur- Produkten
Verwitterung Fahrzeuge, Loks
Pan Pastel Colors. Graffiti von Blairline und Microscale Decals


Scherler Rohbau Bild 03
Hier geht alles "Drunter und Drüber".

Die Rohbaufotos:

scherler Rohbau Bild 02
Noch nicht genau zu erkennen, welches Thema hier gesetzt ist. Das filigrane Rahmenwerk jedoch lässt ein ambitiöses Ziel vermuten.

 Scherler Rohbau Bild 07
Keine Anlage ohne eine oder zwei Brücken.

Scherler Rohbau Bild 10
Die Shay Locomotive Company kurz vor ihrem Umzug von Adliswil nach Bern.

 

 Scherler Rohbau Bild 08
Also, wie war das doch gleich: zuerst war da eine Brücke und dann kam das Terrain?! Wie auch immer, es passt und wird ganz schön imposant.

Scherler Rohbau Bild 11
Da gehört das Kesselhaus natürlich dazu, schliesslich wollen die am neuen Standort die Produktion aufrechterhalten.






003072 Unterbau Fels
Bild: Grundkonstruktion der Felsformation

Rohzustand Bild 1

DSC 03085 Schlucht  Girderbridge unterbau
Bild: Unterbau der Schlucht und Girderbridge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bild 02990
Bild: Die Schlucht im Rohbau

Bild 0293
Bild: Detail des Unterbaus

Scherler Rohbau Bild 09
Das Rätsel ist gelöst! Hier dreht sich alles um einen Loop. Man darf gespannt sein, was da weiter entsteht.

DSC 01023


03155 Tunnels
Unterbau im Bereich der Tunnelportale und Felsformationen.

Bild 6831
Bild: Diesselbe Stelle aus einem flacheren Winkel betrachtet

 Bild 3068
Das Gelände ist mit Gips überzogen, die Brücken sind provisorisch eingebaut.
Bild 03546 Fertig
Der Geländeausschnitt ist detailliert, die Brücken sind eingebaut, der Verkehr rollt.

Bild 03934
Bild: Das Snowshed schmiegt sich an die Felswand. Es ist ein Eigenbau mit gebeizten Holzprofilen.

 

Rolechopf
E gwüsse Gring darf me oh gross zeige!

Bild 03936
Das Snowshed ist fertig eingebaut und betriebsbereit. Der Winter kann kommen!

Bild 6816
Bild: Da liegt schon ganz viel Zeugs rum.

Bild 6823
Nach der SP getraut sich auch die BNSF durchzufahren.

Bild6702


Bild 6867
Bild: Als Liftout ermöglicht die Brücke den Eingang in das Innere des Layouts

 

 

 

 

 

 

Bild 6821
Bild: Der Werkschuppen für den Schienentraktor darf auch nicht fehlen.

Bild6696
Bild: Die Parker Trussbridge ist eingebaut.

Bild6838
Bild: Die Brücke und das Rollmaterial haben viel an Verwitterung erlebt.
 
 Übersichtsbilder der Anlage

 Bild P101957

Bild 6845


Bild 6846


Bild 6848


Bild 6850


  Einige Bilder vom Rollmaterial

 Bild 6836
Bild: EMD SD 40 R in den Daylightfarben. Eine spezielle Farbgebung für Dieselloks.

Bild 6713
Bild: Lok 8102 in einer Nahaufnahme

 Bild 6835
Bild: SP 8125 +8102 Dash C44-9W und eine vor der alten Fabrik.

Bild6842
Bild: Die Lokomotiven 8125 + 8102 auf der Trestlebrücke bei der Anfahrt zum Loop.
Bild 6714
Bild: SP 8125 GE Dash C44 9W

Bild 6855
Bild: Zwei SD 70 ACe warten vor dem Signal auf die Weiterfahrt.
 Bild 6844
Bild: Anfahrt zum Tunnel über dem Beginn des Loop.

 Bild 6856
Bild: Zwei BNSF und eine NF (Norfolk and Western in der Schlucht).

Bild6858
Bild: Das Snowshed bildet eine gute Kulisse für viel Action.
 Bild 6880
Bild: Eine SD 70 ACE, kurz vor dem Snowshed.

Bild 6865
Bild: BNSF 9303, 9376 und NF2658 im Loop vor dem Bahnübergang.

Bild 6806
Bild: Ein Dreierteam auf dem Steelviadukt unterwegs zum Snowshed.

 Bild 6816
Bild: Ausfahrt aus den Snowshed.
Bild 6807
Die Fahrt durch den Canyon ist an Dramatik kaum mehr zu überbieten. Der Zug ist kurz vor dem Tunnel im Loop.

Bild 6809
Bild Auf dem Loop herrscht viel Verkehr




 Bild 6808
Bild: Nicht zu glauben, die Dramatik lässt sich je nach Blickwinkel noch mehr steigern

  Bild 6824
Bild: BNSF 986 GE Dash C44-9W in der Heritage I Bemalung. BNSF 8277 GE SD 75t in der Warbonnetbemalung und
BNSF 1000 GE Dash C44-9W in Heritage I auf der Überfahrt des Tall Steel Viadukts.

   Bild 6833
Bild: BNSF 986, 8277 und 1000 in der Anfahrt zum Snowshed

 

23.10.2015  

 

Gute Freunde besucht man gerne immer wieder einmal
Es ist natürlich etwas Besonders, wenn man neben einem ausgezeichneten Essen auch noch die Fortschritte am Bau einer Modellbahnanlage bestaunen kann.

23.10.2015 Bild 01
Einzig die Gegend des Terminals ist noch nicht weiter gebaut, was dem Ganzen aber keinen Abbruch tut.
 23.10.2015 Bild 02
Die Shay Locomotive Company, ein Heljanbausatz, der "amerikanisiert" wurde, fühlt sich nun in Bern wohl. Der Umzug von Adliswil auf so eine schöne Anlage ist ihr gut bekommen.

23.10.2015 Bild 06
Nur eine Drehung und man steht mitten im Geschehen am Loop. Hier herrscht Action mit den neuesten Maschinen der BNSF. Vorbei an urtümlichen Telegrafenmasten, die sich vom normalen Geschenen am Boden verabschiedet haben.
23.10.2015 Bild 05
Manche Dinge sprechen für sich, also kein weiterer Kommentar.

23.10.2015 Bild 04
Die gegenüberliegende Ecke wird Heimat eines Tanklagers.
Die auf der Anlage verwendeten Signale von
BMLI sind alle funktionsfähig und hochwertige Produkte.

 

23.10.2015 Bild 03
Noch erscheint diese Ecke unspektakulär, sie wird aber der Standort des Dieselterminals werden und dann sicher ein "Eyecatcher" erster Güte sein. Dies ist aber noch Zukunftsmusik, wir dürfen darauf gespannt sein.

23.10.2015 Bild 08
Eine kleines Bild für eine grossartige Brücke

23.10.2015 Bild 09
Der "Duckunder", um ins Innere der Anlage zu kommen. Wer das hinter sich hat, darf auf ein grandioses 360° Erlebnis hoffen.

 23.10.2015 Bild 07
Nur eine kleine Szene, aber mit was für einen Tiefenwirkung!
23.10.2015 Bild 11

Typisch Callifornia, ein Tanktrain trifft auf einen Doublestock Containertrain.
23.10.2015 Bild 10
Nicht nur die Gäste, nein auch die Züge geniessen ihren 360° Turn. Ein richtiger Loop eben.

23.10.2015 Bild 13

Noch ein letzter Blick ist uns gegönnt, dann geht es wieder nach Hause.
Roland danke für die Möglichkeit, Deine Anlage zu besuchen, danke für das ausgezeichnete Essen. Wir überlegen, welches Deiner beiden Talente, das Basteln oder das Kochen, wir in Zukunft noch mehr schätzen. Wir ziehen vor, wie bis anhin, beides geniessen zu dürfen.

23.10.2015 Bild 012
Na wer sagts denn: Montana Railink liefert endlich die Holzschnitzel.
Übrigens, wer es noch nicht gesehen hat, Roland hat all die vielen Wagons verwittert.
Da dürfen auch Graffities nicht fehlen, nicht immer zur Begeisterung der Bahngesellschaften.

Auch Roland hat so seine Gäste, ist ja auch kein Wunder bei so einer schönen Anlage!

northlander 2
The Northlander crossing the Bridge.
northlander 1
Sonderfahrt des Northlander, Messingmodell von Lemaco, des Besuchers und Railroadenthusiasten Jean-Pierre Gilgen.
Modell: Jean-Pierre Gilgen

Bahnuebergang 01
Der Bahnübergang aus Augenhöhe.

bahnuebergang 02
bahnuebergang 03
Ist hier die Bahn oder die Strasse im Weg? Egal! Hauptsache beides ist gut gemacht und das ist hier der Fall.
 
 

11.2.2016 Neue Fotos vom Tanktrain

11.2.2016 Tanktrain Bild 02 11.2.2016 Tanktrain Bild 01
   
  11.2.2016 tanktrain bild 04
Ein endlos langer Tanktrain ist mitten in der City unterwegs.

6.10.2016
Fotos R. Scherler

foto 003 6.10.2016
foto 001 6.10.2016
   

bahnuebergang

 

 foto 002 6.10.2016 copy
   
  bild 006 6.10.2016

14.10.2016

Das wurde jas Zeit, dass die Amtrak endlich mit ihren Superliner die Strecke das Layout von Roland Scherler befährt. Schliesslich gibt es ja nicht nur im Original sondern auch im Modell viel zu sehen.

14.10.2016 superliner 002

14.10.2016 IMG 8088 superliner

14.10.2016 superliner 003

14.10.2016 superliner

29.1.2017 neue Fotos Rekonstruktion einer alten Diesel-Service Station

26.1.2017 RS 001 copy
In der Ecke hat die alte Dieselservicestation von
F. Rossi einen Platz gefunden. Die Rekonstruktion benötigt allerdings sehr viel Zeit und Feingefühl.


4 Fotos von R. R. Scherler

26.1.2016 RS 004 copy
26.1.2017 RS 003 copy 26.1.2017 RS 002 copy
   
Update 14.4.2017 Alle nachfolgenden BIlder von Roland Scherler

roland 14.4.2017 bild kopie
Das Problem Ecke ist optimal gelöst.

Roland 14.4.2017 006

roland 14.4.2017 001 copy
   

Eine schöne "Nachtstimmung" aber viel an Bildbearbeitung, damit es noch halbwegs
sichtbar wird auf dem Monitor.
Einen Versuch ist es aber wert.

Roland nacht 001

Roland 14.4.2017 004 copy
   
Roland nacht 002


Bild1 copy
Roland 14.4.2017 005

Die Dieselservicestation ist gut besucht. Die Loks werden gewartet und wieder auf die Strecke
geschickt.
   

17.6.2017 Hot News aus Bern

Das musste ja so kommen, nun hat ihn auch noch das "Gelbfieber" gepackt.

17.6.2017 turbine 005

Der Big Blow von Scale Train in Museumsqualität ist allerdings nochmals eine ganz andere Nummer.
Dieses Modell ist das absolute "Must" oder zumindest das "Hättegernmodell" der H0 Bahner.


17.6.2017 turbine 002
Die Verandaturbine ist ein Modell von Lionel. Der Ausflug von Lionel in den H0 Massstab darf als geglückt bezeichnet werden.
Schade, sind dieser Lok keine weiteren Modelle mehr gefolgt.
So ist mein ehemaliges Modell wenigstens in guten Händen und darf dort sein Lebensende fristen.
Ok. Ich gestehe es ein, eine einzelne Träne von mir hat eben den Weg nach draussen gefunden.

   
17.6.2017 turbinenkopf 007
Was für eine Front!
17.6.2017 turbine 003
Sag mal lieber Kollege, hörte ich da nicht letzthin einen grossen "Big Blow" aus dem Mund Deiner lieben Frau, als Du das "kleine Ding" auf die Schienen gestellt hast. Ich hätte schwören können, sie bis nach Zürich zu hören.
   

>Big Blow mit Big Sound

zum Youtube-Film

17.6.20177 turbine 001 copy
Zum Schluss ein Panoramabild, und das Wochende ist gefüllt mit röhrendem Sound.