Caboose in den Spurweiten
G und Fn3

Für einmal startet der Beitrag mit Modellen und
die Originale folgen am Schluss.

Immer noch die guten alten Caboose, die am Zugsende vorbeirollen. Immer noch die alten Nostalgiegefühle. Für mich gehören sie noch
dazu. Die neumodischen Blinklichter an den Zugsenden sind irgendwie seelenlose Dinger.
Das war mit den winkenden Besatzungen der Caboose doch irgendwie besser
Wenn sie uns Trainspotern zuwinkten. Darum
soll es für mich auch in der Spur G so bleiben.

SF Caboose JPEG copy copy 

The Cabooses in Spur G 1:29

Modelle: F. Rossi
SF Caboose 02 JPEG copy
Während der Bauzeit am Bettchen vom Big Boy mussten diverse Caboose herhalten, um die Wirkung zu testen.
Der "Extended Vision Caboose" von den USA TRAINS schien sich von Anfang an heimisch zu fühlen. Erst als ich ihm mitteilte, das Ganze
sei nur für Union Pacific gedacht, wurde er so schön rot. Mal sehen, wann sie ihre längst versprochenen
Metallachsen bekommen.
Wenn das 3 D Drucken nicht so teuer wäre, könnte man selbst als winkender Conductor reinsitzen......



rio grande wide vision
Der Wide Vision Caboose von USA TRAINS ist
ein sehr schönes Modell
zugepapptHuch..... wo sind all die schönen Fensterchen hin?! Variante alles zugepappt.

rio grande 0012
Dasselbe auch in der 4-Streifen Bemalung im Original zu sehen, dafür mit "Spezial individuellem Fensterausschnitt".

1RioGrande5.2.2017Caboose
Modell und Foto: F. Rossi
 
   

bvachmann bobber caboose 002
Ein Bachmann Bobber-Workcaboose

honey bobber caboose 001
Oder ein Honey Bobber Caboose

UP Caboose JPEG copy copy
Was ursprünglich hierher geplant wurde, ist ein Caboose der Union Pacific. Ein Side Vision Caboose, die Bauart ist zwar zu modern für den Bigboy, aber was solls. Den Woodsidet Caboose im Massstab 1:29 gibt es nicht und man kann nicht alles selber bauen!
Nicht erhältlich ... oder etwa doch? Siehe weiter unten!
 
  Cabooses in Spur G 1:24
Modell: F. Rossi
licht 001
Es werde Licht, und das auch am Modell.

woodsided 003
Irgendwann habe ich dann einen aus einer früheren Aristocraftserie (Delton) im Massstab 1:24 "Wood Sided Caboose" gefunden,
und der macht sich hinter dem "kleinen Big Boy Tender" gar nicht so schlecht. Ein zukünftiges Opfer für ein Heavy Weathering.

 

LGB C Bild 003 copy copy
Der Caboose mitten im Verkehr. Ein Stimmungsbild
unter der Brücke.






lgb C bild 001 copy
So leidlich passend der neue Caboose von LGB 1:24 inmitten unter all den anderen 1:29 Modellen.
Noch unbeschriftet, weil ich mir eventuell noch bessere Abziehbilder machen lasse.
In der nächsten Phase des "Nichtstuns" werden noch die Weichen seitlich rostfarben gespritzt, die Schwellen gealtert und geschottert.


   

LGB C Bild 002 copy
Goldie testet bereits den neuen Caboose.
Bild auf dem Modul 2, dessen Gleise immer noch auf die rostfarbenen Seiten und den Schotter warten.

 

LGB C Bild 004
Der LGB Caboose ist wenigstens in einer halbwegs korrekten Länge und nicht so extrem gekürzt wie die Aristocraft Caboose!
   
  Cabooses in Spur Fn3 1:20,3
Modell: F. Rossi

kleiner caboose 
Sozusagen die Luxusvariante ist der "Kleine" (Bobber Caboose) von Accucraft, der bei Schmalspürlern nicht fehlen darf.
Modell: F. Rossi

 

 

longcaboose bachmann
Echt schön wirkt auch der "Long Caboose" von Bachmann, der in dieser Ausführung auch innen voller Details ist.
Modell: F. Rossi
   

bachmann longcaboose Fn3 002

Der letzte am Zug, und auch das noch von hinten.
Ok, einmal muss Schluss sein.

DRGW Long caboose Fn3 001
Manche Modelle bedürfen ruhig einer Detailbetrachtung, sogar wenn dann Spinnenfäden zu entdecken sind.
Achronobia im Massstab 1:20,3 lässt grüssen.

 

   

auslauf fehlt
Sicherheitshalber fehlt der Auslauf im Waschbecken und der Bogen am Hahn, aber was soll's. Hauptsache viel Detail ist dran resp. drin! Was, der Brakeman fehlt auch?
Nein, der ist eben nur schnell raus gegangen, damit die Kamera Platz hat.

zulauf tuere  inside 001
Der Boden ist dafür immer noch trocken, also nix wie rein in den Caboose.
   
  haworth
Ein "Transfercaboose" auf der Anlage von Haworth
www.haworthingeneering.com eine sehr interessante Seite.

  Ein paar Bilder von den richtig grossen Cabooses, warum nicht?!

Red Wood Gulch
Ein Red Wood Gulch Caboose
Das Bild kann vergrössert werden.
Bild: Internet

santa fe 0001
Ja, auch ich habe langsam den Verdacht, dass
der Eigentümer dieser Homepage mit der
Santa Fe RR etwas am Hut hat.

clipart caboose
Bild: Internet Clip Art Caboose
Das Bild lässt sich vergrössern.
   

our own caboose
Hurry,
maybe our own Caboose ist just coming away!
No, i have your wife said nothing, honest!!!

Tiny House Swoon copy
Im Kompromiss an die Nietenzähler, was hier nicht mit auf dem Bild ist, bleibt eurer Fantasie überlassen.
Ist wie beim Schäfchen zählen während dem Einschlafen.
Das Bild lässt sich vergrössern.

   
  Weiter mit Originalbildern aus dem Internet

Bay window mit Biergarten
Hier ein Bay Window Caboose mit Biergarten
auf dem Dach. Der gehört wohl einem alten Wädenswiler, der sein Cardinalbier von der Brauerei am Zürichsee nicht vergessen kann.

cupola verloren
Hilfe, hat jemand meine Cupola gefunden?
drgw ca 11
Das muss für die Nietenzähler unter uns zu einem Orgasmus führen, oder?!

   
noch mehr fenster zu
Von weiter weg und rechts von nah.
sf fenster zu
Also das mit dem Fenster zupappen, scheint sich rumgesprochen zu haben.

angeschrieben copy

Also das geht zu weit. Ein Caboose als Caboose anzuschreiben, wo sind wir denn da! Ich bin auch ein Wagen oder wie in Zürich geschehen, ich bin auch ein Tram.

blueprint
Ein "Blueprint" wie rechts beschrieben.
alter plan
Alte Pläne verraten viel. Mit wie viel Liebe wurde damals noch gezeichnet, alles ohne Computer.
Die Vermassung wurde noch mittels mechanischer Rechnungsmaschinen vorgenommen. (Siehe Bild unten)
Tusche mit alten füllfederarigen Stiften aufgebracht. Durchsichtiges Papier wurde benutzt, um später davon in Form von Heliografien oder eben wie in Amerika üblich, mit Blueprints zu arbeiten. Übrigens: geändert wurde noch mittels einer Rasierklinge mit der falsch Gezeichnetes weggekratzt wurde. Das ging bis zu fünf mal, dann gabs unweigerlich ein Loch im Papier. Darauf folgte ein roter Kopf, und das Ganze musste neu gezeichnet werden. Für so einen Plan wie oben, dauerte es ungefähr eine Woche.
monroe rechenmaschine

Woher ich das weiss? Das war noch so zu Beginn meiner Ausbildung! Fragen sie mal einen heutigen Bauzeichner, der bekommt schon blutige Schweissperlen, wenn er nur ein Fenster zweimal zeichnen muss, weil grad die Funktion "kopieren" auf dem Computer nicht geht. Und jetzt sehen sie sich die heutigen Häuser an. Seelenlose Bunker, an denen die Kopierfunktion unzählige Male umgesetzt wurde.
   
  Original? ... Ja klar! unser Convention Caboose in Original Grösse
  Convention Caboose
The Tickethouse an der 10. Convention.